Orchesterkunde im Mala Junta Berlin die Zweite 2022

Ich freue mich sehr, wieder einmal von Judith zu einem Workshop zum Thema Orchesterkunde ins Mala Junta (26.11.) eingeladen worden zu sein, wo ich euch etwas über die Musik der Epoca d’Oro erzähle und einen kleinen Ausschnitt meiner Workshopreihe ‚Orchesterkunde in a Nutshell‘ präsentiere.

Orchesterkunde in a nutshell

14:00 – 15:00 Einführung (1. Teil)
Das Identifizieren der wichtigsten EdO Orchester – „Stil, Soundsignaturen und etwas Geschichte“

Eine kurze Einführung in die musikalische Entwicklung des Tangos inklusive einer historischen Einordnung. Hauptaugenmerk liegt auf der Zeit zwischen 1926 bis 1956 – ein Streifzug vom Beginn der elektrischen Aufzeichnung über das erste Tango-Revival 1936 bis zum Ende des Goldenen Zeitalters. Dabei lernen wir die verschiedenen musikalischen Grundschulen des Tangos kennen und versuchen uns an einer Einordnung der wichtigsten Orchester in die 4 Basis-Charakter: einfach, rhythmisch, lyrisch und komplex.  

15:30 – 17:30 Orchersterkunde im Detail (2.Teil)
Wir gehen in die Tiefe und schauen uns einige Orchester detaillierter an. Wer war die treibende Kraft, der Orchesterleiter, welche Signaturen weisen die Lieder auf – woran kann ich das Orchester erkennen? Welche Sänger und Musiker spielten eine wichtige Rolle? Hierbei werden wir viele Tonbeispiele hören und versuchen, den ganz eigenen Charakter jedes Orchesters herauszuarbeiten. Schreibt gerne an mich via FB oder tj-sam@tango-radio-berlin.de welche Orchester ihr vorgestellt bekommen möchtet.

About the author

Tango DJ, Web Admin, Root

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »